Ben Willikens

Aktuelles von BEN WILLIKENS, Stuttgart

Ben Willikens in der Ausstellung “Auf den zweiten Blick” in der Kunsthalle Weishaupt, Ulm
9. Oktober 2011 bis 3. Juni 2012

Mit der aktuellen Werkschau bietet die kunsthalle weishaupt zum zweiten Mal seit ihrem Bestehen im Rahmen einer Gruppenausstellung Einblick in die umfangreichenSammlungsbestände.
Nicht in der Spezialisierung auf ein bestimmtes kunsthistorisches Gebiet, ein Medium oder eine Epoche liegt das Wesentliche für das Sammlerehepaar, sondern in ihrem Anliegen, uneingeschränkt in ihrer Rolle als Sammler zu sein und ihre Aufgeschlossenheit unterschiedlichen Kunstrichtungen gegenüber äußern zu können.

Das heterogene Erscheinungsbild der Sammlung spiegelt sich folglich auch in der Auswahl der in der gegenwärtigen Ausstellung gezeigten Künstlerpositionen wider. Gleichzeitig ergeben sich neue Synergien aus einer nach sowohl kunsthistorischen als auch formalen Kriterien konzipierten, breit gefächerten Gruppenausstellung wie dieser.

Über dreißig international anerkannte Künstler treten somit in einen spannungsvollen Austausch miteinander.

Dieser reicht von Lichtkonzept -Künstlern wie John Armleder, Maurizio Nannucci und François Morellet über die Minimal-Künstlern Sol LeWitt, Alan Charlton und Richard Long hin zu Vertretern deutscher Maler wie Sigmar Polke, A. R. Penck, Ben Willikens und Markus Oehlen.

In der Ausstellung:
Raum 608
Last Supper / Abendmahl V
Acryl auf Leinwand
300 x 600 cm / 2009

 

BEN WILLIKENS

Besuchen Sie auch die offizielle Website von Ben Willikens unter BenWillikens.de